Technics SE-R1 Stereo-Endstufe

Stereo-Endstufe aus der Reference-Serie

Die Stereo-Endstufe SE-R1 setzt durch modernste Komponenten und innovative Technologie neue Hochleistungsmassstäbe für Digitalverstärker.

Mehr Infos

17'990.00 CHF

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Height241 mm
Width480 mm
Depth567 mm
WeightCa. 54 kg

Mehr Infos

Reference Class-R1 Serie

Für ein Hörerlebnis mit Superlativanspruch.

JENO Engine (Jitter-Elimination und Noise Shaping Optimisation)

Bei herkömmlichen digitalen Verstärkern kann es durch Jitter zu Verzerrungen und somit zu einer Verschlechterung der Klangqualität kommen. Um dem entgegenzuwirken, wurde von Technics ein eigener, spezieller Schaltkreis entwickelt, wodurch die durch Jitter bedingten negativen Klangeinflüsse ausgeschlossen werden. Die Schaltung besteht aus einem neuen Taktgenerator im Noise Shaping System – um so den Jitter im niederfrequenten Bereich zu reduzieren – und aus einem Abtastraten-Konverter, der Jitter-Effekte auch im hochfrequenten Bereich unterdrückt. Störsignale werden so im gesamten Frequenzbereich enorm verringert. Zur Vorbeugung von Fehlern bei der Konvertierung in PWM (Pulsweitenmodulation) hat Technics einen neuen, hochpräzisen PWM-Wandlerschaltkreis entwickelt. Diese neuen Schaltvorgänge optimieren die Noise Shaping Geschwindigkeit, den Grad der Re-Quantisierungszahl sowie die PWM-Gradation, um hochauflösende Signale in PWM-Signale umzuwandeln, ohne dabei den Dynamikbereich zu beeinträchtigen. Dank dieser neuen Technologien gibt der SE-R1 alle natürlichen Klangnuancen originalgetreu wieder. Perfektion beginnt im Detail.

Blockdiagramm des digitalen Verstärkers

GaN-FET Treiber (schnelle, niederimpendante Leistungsbauteile)

Technics arbeitet im Bereich der Lautsprechertreiber mit ultraschnellen GaN (Galliumnitrit) FETs, die einen extrem niedrigen Wiederstand aufweisen. So wird die Konstruktion einer Endstufe ermöglicht, die durch eine einzige Push-Pull-Konfiguration den Signalweg, in dem hohe Ströme fliessen, deutlich verkürzt und zu herausragender Linearität führt - völlig unabhängig vom Schaltpegel.

GaN/MOS-FET Eigenschaften

LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)

Die Impendanz eines Lautsprechers ist nicht Konstant, sie ändert sich mit der Frequenz. Dadurch ändert sich die Last auf den Verstärker und es kann zu einer Veränderung des Klangs kommen. Technics kann die Frequenz-, Amplituden- und Phaseneigenschaften eines Verstärkers mit angeschlossenen Lautsprechern messen und hat einen Optimierungsalgorithmus entwickelt, der eine Anpassung an die Impedanz vornimmt. Diese Optimierung geschieht durch digitale Signalverarbeitung und erreicht eine ideale Impulsantwort.

Konzept des LAPC

Testberichte

Auerbach Verlag Leserwahl 1. Platz

.

1. Platz in der Kategorie Stereovollverstärker der Auerbach Leserwahl 2016

.

.

HiFi Test

.

„Die R1-Anlage verbindet Klassik mit Moderne – und überholt fast die eigene Legende“ „Mit dieser Traumendstufe zeigt Technics, dass man es noch draufhat. Explizit „große“, in sich perfekt strukturierte Wiedergabe mit exzellenter Fein- und Grobmotorik, unaufdringlicher Energie und Klarheit. Ein „Schwergewicht“!“

.

.

HiFi Test

.

„Die anrührende, in der porentiefen Beschreibung wie im seelischen Inhalt ultimativ echte Stimmwiedergabe gab es in ähnlicher Vollendung nur bei den besten Class-A-Röhrenmonoblöcken.“

.

.

Highlight HiFi Test       HiFi Test

.

„Das brandneue Reference Class-System R1 begeistert durch und durch. Rein optisch gibt es bereits klar zu verstehen, dass Technics es mit der Reproduktion von Musik ernst meint. Die gradlinig gestalteten Komponenten sind technisch absolut ausgereift und haptisch ein Erlebnis […] Toll gemacht, Technics!“

.

.

av magazin.de Highlight      av magazin.de überragend

.

„Das gespannte Warten auf die R1-Serie hat sich wahrlich gelohnt! SU-R1, SE-R1 und die SB-R1 spielen völlig souverän, vorbehaltlos überzeugend und involvierend. Mit der R1-Serie legt Technics ein grandioses Comeback hin und platziert sich ganz oben auf audiophilem Top-Niveau, da wo die Luft richtig dünn ist. Gratulation, eine dicke Empfehlung und die Highlight-Auszeichnung des AV-Magazins!“

.

.

Technische Details

Akkurate Digital-Technologie
JENO Engine
(Jitter-Eliminierung und Noise Shaping-Optimierung)
GaN-FET-Treiber 
LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)
Technics Digital Link
Ultraschnelles, geräuscharmes Linearnetzteil
Batteriebetriebener Taktgenerator
Doppel-Mono-Aufbau
Extrem verwindungssteifes Metall-Doppelchassis
Definitives Technics Design
Ebenmäßige Aluminium Verarbeitung
Großflächige, weiß hinterleuchtete Pegelanzeige
Symmetrische Struktur
Ausgabeleistung
150W+150W (1kHz, T.H.D. 0.5%, 8Ω, 20kHz LPF),
300W+300W (1kHz, T.H.D. 0.5%, 4Ω, 20kHz LPF)
Eingangsempfindlichkeit / Eingangsimpedanz
UNBALANCED 1.2V / 47kΩ, BALANCED 1.2V / 47kΩ
Frequenzgang
1Hz - 90kHz (-3dB, 8Ω)
Klirrfaktor
0.05% (1kHz, 75W, 8Ω, 20kHz LPF)
Lastimpedanz
A or B, Bi-wiring: 4-16Ω, A+B: 8-16Ω
Analoge Eingänge
UNBALANCED x1, BALANCED x1
Digitale Eingänge
Technics Digital Linkx1
Stromversorgung
AC220-240V, 50Hz/60Hz
Stromverbrauch
210W
Zubehör
Stromkabel, Bedienungsanleitung

Bewertungen

No customer comments for the moment.

Eigene Bewertung verfassen

Technics SE-R1 Stereo-Endstufe

Technics SE-R1 Stereo-Endstufe

Stereo-Endstufe aus der Reference-Serie

Die Stereo-Endstufe SE-R1 setzt durch modernste Komponenten und innovative Technologie neue Hochleistungsmassstäbe für Digitalverstärker.

Eigene Bewertung verfassen