Technics SU-C700 Stereo-Vollverstärker

Stereo-Vollverstärker aus der Premium-Serie

Der Stereo-Vollverstärker SU-C700 liefert dankt der innovativen und vollständig digitalen Signalverarbeitung ein reines und hochpräzises Signal an die Lautsprecher.

Mehr Infos

1'490.00 CHF

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Height132 mm
Width340 mm
Depth325 mm
WeightCa. 8.3 kg

Mehr Infos

Premium Class C700-Serie

Eine Anlehnung an das Produktkonzept der Reference-Serie ermöglicht eine herausragende Perfomance in ihrer Klasse. Für emotionale Musikerlebnise mit Stil.

JENO Engine (Jitter-Elimination und Noise Shaping Optimisation)

Der SU-C700 ist ein volldigitaler Verstärker, der hochauflösende digitale Eingangssiganle ohne Rauschen und Verzerrungen verarbeitet und zu den Lautsprecher liefert. Technics hat eine völlig neue Jitter-Reduktionsschaltung entwickelt, um die durch digitalen Jitter entstehenden Einflüsse auf das Musiksignal zu unterbinden. Diese Schaltung besteht aus einem Taktgenerator für das Noise Shaping zur Jitter-Reduzierung im unteren sowie einem hochpräzisen Abtastraten-Konverter im hohen Frequenzbereich. Um Fehler bei der Konvertierung in PWM (Pulsweitenmodulation) zu verhindern, hat Technics eine neue PWM-Wandlerbaugruppe entwickelt. Der Schaltkreis optimiert die Geschwindigkeit des Noise Shapings, den Grad der Requantisierungszahl und die PWM-Gradation; somit wird die Wandlung in PWM-Signale ohne Schädigung des Dynamikbereiches der hochauflösenden Signale erreicht. Der SU-C700 taktet sowohl das Noise Shaping als auch die Leistungsendstufe doppelt so schnell wie ein konventioneller Digitalverstärker. Dadurch leistet er eine hochpräzise Verstärkung mit extrem geringem Rauschen.

Konzept des JENO EngineBlockdiagramm des digitalen Verstärkers

LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)

Damit die Impedanzcharakteristik des ausgangsseitigen Tiefbassfilters anders als bei konventionellen Digitalverstärkern die Frequenzdarstellung beeinflusst, hat Technics eine Funktion entwickelt, die es dem Verstärker ermöglicht, die Phasen- und Impedanzeigenschaften der angeschlossenen Lautsprecher eigenständig zu messen und entsprechend zu optimieren. Dieser Optimierungsalgorithmus arbeitet mit digitalem Signal-Processing und erreicht so eine ideale Impulsantwort. Das Korrektur-Processing, das auf diesem neuen Algorithmus basiert, erzielt im Gegensatz zu herkömmlichen Verstärkern – sowohl in der Amplitude als auch in der Phase – eine flache Frequenzgangantwort. Das Ergebnis ist eine Klangwiedergabe mit einer sehr präzisen Räumlichkeit.

Konzept des LAPC
Gain und Delay bei konventionellen Verstärkern / LAPC

Batteriebetriebener Taktgenerator

Im digitalen Audiobereich spielt die Verbesserung der Präzision des Taktgebers (Clock) eine wichtige Rolle. Eine taktgebende Baugruppe ist Bezugspunkt für die gesamten digitalen Abläufe, wo bei ein Rauschen aus dem Netzteil für den Clock-Schaltkreis schädlich ist. Deshalb hat Technics den batteriebetriebenen Taktgeber-Schaltkreis eingeführt. Dieser wurde bereits in der Vergangenheit bei analogen Verstärkern erfolgreich eingesetzt. Das Ergebnis ist eine verbesserte Taktpräzision, was zu einem definierteren Klangbild und einer feinfühligen räumlichen Ausdruckskraft führt.

Testberichte

HiFi TestHighlight HiFi Test

„Seinen Neuauftritt hat Technics definitiv mit einem echten Paukenschlag vollzogen: die edle C700-Serie führt alte Technics-Tugenden fort und setzt technologisch sogar noch eins drauf. […] Ein echtes Highlight für anspruchsvolle HiFi-Fans!“

av magazine.deav magazine.de

„Technics ist ein Aufsehen erregendes Comeback gelungen, das C700-Trio verdient sich mit seinem hohen Klangpotenzial ganz locker unsere Highlight-Auszeichnung.“

Stereoplay 2/2015 "Gesamt: Gut - Sehr gutKlang: Spitzenklasse"

„Unser Fazit lautet: Der schiere Funktionsumfang, Zukunftssicherheit, nicht alltägliche technische Lösungen und fraglos der Klang machen die Technics-Komplettanlage zu einem ganz heißen Tipp!“

Stereo 5/2015 Klangniveau: 72%, Preis/ Leistung: exzellent

"Den Entwicklern von Osaka ist also auch im bezahlbaren Bereich ein überzeugender Einstand gelungen."

Technische Details

Akkurate Digital-Technologie
JENO Engine
(Jitter-Eliminierung und Noise Shaping-Optimierung)
Load Adaptive Phase Calibration
Ultraschnelles, geräuscharmes Linearnetzteil
Batteriebetriebener Taktgenerator
Extrem verwindungssteifes Metall-Doppelchassis
Definitives Technics Design
Solider Aluminium Korpus
Großflächige, weiß beleuchtete Pegelanzeige
Symmetrische Struktur
Ausgangsleistung
45W+45W (1kHz, T.H.D. 0.3%, 8Ω, 20kHz LPF)
70W+70W (1kHz, T.H.D. 0.5%, 4Ω, 20kHz LPF)
Eingangsempfindlichkeit / Eingangsimpedanz
LINE 200mV / 22kΩ, PHONO (MM) 2.5mV/47kΩ
Frequenzgang
LINE 20Hz - 80kHz (-3dB, 8Ω), PHONO(MM) 20Hz - 20kHz (RIAA DEVIATION ±1dB, 8Ω), COAXIAL1/2/3 20Hz - 90kHz (-3dB, 8Ω)
Lastimpedanz
4-16Ω
Analoge Eingänge
LINE x1, PHONO(MM)x1
Digitale Eingänge
Koaxial Digital x3, Optisch Digital, USB-B
USB-DAC (USB-B)
USB Audio Class Specification
USB Audio Class 2.0, Asynchronous mode
Unterstützte Formate
DSCJa (2.8224MHz, 5.6448MHz)
PCMJa (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192kHz / 16, 24, 32bit)
Kopfhörer Anschluss
Ja
System Anschluss
System Kontrolle Eingang/Ausgang (Φ3.5mm Buchse)
Stromversorgung
AC220-240V, 50Hz/60Hz
Stromverbrauch
73W
Zubehör
Fernbedienung, Stromkabel, Bedienungsanleitung

"Direct Stream Digital", DSD and their logos are trademarks of Sony Corporation.

Bewertungen

No customer comments for the moment.

Eigene Bewertung verfassen

Technics SU-C700 Stereo-Vollverstärker

Technics SU-C700 Stereo-Vollverstärker

Stereo-Vollverstärker aus der Premium-Serie

Der Stereo-Vollverstärker SU-C700 liefert dankt der innovativen und vollständig digitalen Signalverarbeitung ein reines und hochpräzises Signal an die Lautsprecher.

Eigene Bewertung verfassen